Fenster schliessen
«Blinzeln»
2010, Theres Liechti

00'15'', Loop, Stop Motion Animation
Auflage 5 plus 2AP

Preview ist gekürzt auf 00'09’’

Mit dem Blinzeln thematisiert Theres Liechti einen der wichtigsten Kunstgriffe filmischer Animation. Den vom Menschen ebenso beiläufig wie spontan ausgeführten Unterbrechungsakt des Sehens ergänzt sie durch ein Zwinkern, mit welchem die Puppe kokettierend um Aufmerksamkeit wirbt. Tritt der Betrachter auf den Versuch der Kontaktaufnahme ein, fällt er listigen Umständen zum Opfer, da er – wider besseres Wissen – die Befähigung einer offensichtlich unbelebten Figur zur Kommunikation akzeptiert.
© Text: Astrid Näff / Januar 2011