Fenster schliessen
«true fiction»
2009, Eva Paulitsch & Uta Weyrich

2009, 1’49’’
DVD, Pal, Loop
Technische Relisation: Philipp Contag-Lada

Dokumentation der Installation Künstlerhaus Dortmund

In der multimedialen Installationen true fiction werden Erfahrungsräume des Kinos, Fernsehens und Museums erweitert - der Besucher bewegt sich selbstständig in den nicht linearen Verkopplungen narrativer Inhalte und Bildwelten unserer Alltagskultur. Auf den scheinbar frei schwebenden Platten werden viele Loops gleichzeitig gezeigt.
Diese fragmentarischen Versatzstücke stellen viele kleine Episoden dar oder schmelzen zu einer großen Erzählung, die an den Erfahrungen und Erlebnissen der eigenen Lebensgeschichte andocken.

über KünstlerIn