Fenster schliessen
«Things & Souls»
2008, Simone Zaugg

5’00’’, Loop
Digital Video/PAL, colour, stereo
Ed. 10
Originalversion als Video-Objekt (TV-Wecker)

Dinge haben keine Seele. Doch sind es oftmals Gegenstände, die uns lange ohne direkte Funktion in einer Art Warteschlaufe begleiten und langsam eine Beziehung zu uns aufbauen. Ihr Gebrauchsdasein ist vorbei. Sie werden zu Zuschauern in unserem Leben. Stehen da, verstauben und warten auf ihren nächsten Auftritt.