Beate Gördes
Beate Gördes künstlerische Arbeit ist vielschichtig und Sparten übergreifend. Seit 2006 ergänzt das Medium Film/Video und Klang ihr künstlerisches Schaffen. Sie ist mit zahlreichen Einzelausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland seit 1985 vertreten.
Biographie
*1961 in Herten, Deutschland
Lebt und arbeitet in Köln, Deutschland

Ausbildung:
  • 1987-1992 freie Kunst/Malerei an der FH Köln
  • Weitere Informationen:

    http://www.beategoerdes.kulturserver-nrw.de/

    Arbeiten
    «mühlheimer brücke #1»
    2010, Beate Gördes
    «jetlag poetry»
    2009, Beate Gördes
    «Ballet (Baltic sea)»
    2008-2010, Beate Gördes
    «Starlings»
    2008, Beate Gördes
    © 2004-2017 videokunst.ch
    Seitenanfang