Evelin Stermitz
Evelin Stermitz arbeitet im Bereich der Medienkunst mit dem Fokus einer post-strukturalistischen feministischen Kunstpraxis. Im Jahr 2008 gründete sie ArtFem.TV, ein Kunst- und Feminismus ITV Projekt (www.artfem.tv) und erhielt dafür im Jahr 2010 eine Besondere Erwähnung beim IX Festival Internacional de la Imagen, Universität von Caldas in Manizales, Columbien.

Ihre Werke wurden international ausgestellt, z.B. im MMoMA Moscow Museum of Modern Art / Vetlanda Museum, Schweden / Centro Nacional de las Artes, Mexico City / Museum of Modern Art, Buenos Aires / PAN Palazzo delle Arti Napoli / CAM Casoria Contemporary Art Museum, Italien / Museum of Contemporary Art of Vojvodina, Novi Sad, Serbien / Fundació Joan Miró and CCCB Centre de Cultura Contemporània de Barcelona / Museum of Fine Arts, Florida State University, USA / MAC/VAL Musée d’Art Contemporain du Val-de-Marne, Frankreich / Chelsea Art Museum, New York, USA / International Museum of Women, San Francisco, USA.

Biographie
* 1972 in Klagenfurt, Österreich.
Lebt und arbeitet in Wien (Österreich), Ljubljana (Slowenien), New York (USA).
Ausbildung/Aufenthalte:
  • 2004-2007: Akademie für Bildende Kunst und Design, Universität in Ljubljana, Slowenien, Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Video und Neue Medien sowie Photographie
  • 2006 Internationale Sommerakademie an der Kunstuniversität in Belgrad, Serbien, New Media Workshop von Dejan Grba
  • 2006 Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg, Österreich, Medienklasse VALIE EXPORT
  • Weitere Informationen:

    www.evelinstermitz.net
    © 2004-2017 videokunst.ch
    Seitenanfang
    Arbeiten
    «In den Spiegel»
    2011, Evelin Stermitz
    «Die Kunst des Alterns»
    2011, Evelin Stermitz