Definition
In den sechziger Jahren entdeckten Künstler_innen das damals neue Medium. Heute ist Videokunst etabliert und auf jeder Kunstmesse gegenwärtig.
Eine Definition von Videokunst gestaltet sich schwierig, denn das bewegte Bild ist meistens einfach das technische Medium, das eine Idee transportiert. Die Videokunst fächert sich in zahlreiche unterschiedliche Gebiete auf: Man unterscheidet zwischen narrativen, dokumentarischen, experimentellen, konzeptuellen oder computeranimierten Arbeiten, Videoskulpturen und Videoinstallationen.
© 2004-2017 videokunst.ch
Seitenanfang
Kontakt
videokunst.ch
Morgenstrasse 70
CH-3018 Bern
info@videokunst.ch

«Die Schweinemagd» 2011, Theres Liechti